Neue ALi-Chipsätze in 2002

Updates von Pentium 4 und AMD Chipsätzen noch in diesem Jahr

Am Wochenende hatten wir ALi in unserer kurzen Zusammenfassung der kommenden Chipsätze für AMD-Prozessoren noch außen vor lassen müssen, aber jetzt sind erstmals Details zu ihrer Roadmap aufgetaucht.

Anzeige
In der zweiten Jahreshälfte will ALi eine neue Version ihres ALiMAGiK-1 Chipsatzes auf den Markt bringen. Bemerkenswert ist, dass die neue Northbridge M1667 und die neue Southbridge M1563 nicht mehr über den PCI-Bus, sondern über den deutlich schnelleren HyperTransport-Bus von AMD verbunden werden, ähnlich wie beim nForce von nVidia.
Die M1667 Northbridge soll AGP 8x und den neuen DDR333 Speicher (166MHz RAM-Takt) unterstützen. Die M1563 Southbridge bietet ebenfalls ein paar neue Features, z.B. USB 2.0, ATA-133, Ethernet und eine Schnittstelle zum Sony MemoryStick.

Vorher, im zweiten Quartal diesen Jahres, soll schon eine neue Revision des Pentium 4 Chipsatzes Aladdin P4 vorgestellt werden. Der Aladdin P4A wird mit einer neuen Northbridge M1671A ausgestattet sein, die den ebenfalls im zweiten Quartal erwarteten Pentium 4 mit 533MHz Front Side Bus unterstützt. Außerdem soll auch hier DDR333 Hauptspeicher möglich sein, den der SiS645 P4-Chipsatz bereits jetzt bietet.
Im nächsten Jahr dann soll ein weiterer P4-Chipsatz von ALi folgen (M1681 Northbridge), der über die Features des Aladdin P4A hinaus noch AGP 8x und DDR400 Speicher (200MHz RAM-Takt) unterstützt. Außerdem soll dieser dann mit der gleichen M1563 Southbridge ausgestattet sein, die schon in dem kommenden AMD-Chipsatz verwendet wird (siehe oben).

Auch für die kommende Hammer-Prozessoren-Serie will ALi eigene Chipsätze in 2003 auf den Markt bringen, allerdings sind die Informationen hierzu noch relativ dünn. Die ersten Versionen sollen aus M1678 North- und M1563 Southbridge bestehen und AGP 8x bieten. Außerdem wird es einen Hammer-Chipsatz mit integrierter Grafik geben (M1688 Northbridge).

Quelle: x-bit labs

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.