Matrox Parhelia-512 Vorschau

Preview der Technologien und Features des neuen Matrox-Grafikchips

Lange haben wir warten müssen, heute stellt Matrox wie letzte Woche angekündigt einen neuen Grafikchip vor. Die ersten Prototypen entsprechender Grafikkarten sind ja auch schon aufgetaucht, jetzt geht es aber erstmal nur um den Chip und seine Technik. Der Parhelia-512 ist eine 512bit Graphics Processing Unit mit 256bit Speicherschnittstelle, 36-Stufen-Shader-Array etc. Die Konkurrenz von ATI und nVidia hinkt da mit 256bit-GPU und 128bit RAM-Interfaces noch hinterher. Außerdem beherrscht der Matrox Parhelia-512 eine Reihe interessanter Technologien und Features wie Hardware Displacement Mapping, 16fach Fragment Anti Aliasing, 10bit GigaColor, TripleHead und Surround Gaming. Was genau dahintersteckt und welche Leistung der neue Matrox-Grafikchip verspricht, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Report.

Anzeige

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.