Neue AMD Mobile Prozessoren

AMD kontert mit 12 Prozessoren gegen Intel's Centrino Kampagne

AMD hat heute, am ersten Tag der CeBit 2003, zwölf neue Athlon XP-Mobile Prozessoren vorgestellt. Diese werden in drei Produktreihen unterteilt. Zum einen wird es die „Thin-and-Light“-Modelle geben, die in einem neuen µPGA-Gehäuse daherkommen, welches deutlich kleinere Ausmaße annimmt als die der Sockel A-Bauform und somit sehr flache Notebook-Gehäuse ermöglicht werden. Diese Low-Voltage-Modelle basieren noch auf dem Thoroughbred-Core und benötigen im sparsamsten Betriebsmodus lediglich eine Spannung von einem Volt wobei die Leistungsaufnahme 1 Watt beträgt. Zum anderen werden drei Athlon XP-M Prozessoren mit Barton-Core eingeführt, die ihren Einsatz in Mainstream-Notebooks finden werden. Ergänzend hat AMD die neuen Flaggschiff-Modelle mit Thoroughbred-Kern vorgestellt, die für den „Desktop-Replacement“-Markt vorgesehen sind. Die in Dresden in der 0.13µm Kupfertechnologie gefertigten Mobile-Prozessoren werden mit einem Front-Side-Bus von 266MHz betrieben.

Anzeige

Hier noch eine Übersicht über die Prozessoren und den entsprechenden Preisen bei Abnahme von 1000 Stück:

„Thin-and-Light“ (Thoroughbred-Core)
Athlon XP-M 1800+ 147,- US-Dollar
Athlon XP-M 1700+ 123,- US-Dollar
Athlon XP-M 1600+ 107,- US-Dollar
Athlon XP-M 1500+ 88,- US-Dollar
Athlon XP-M 1400+ 71,- US-Dollar
„Mainstream“ (Barton-Core)
Athlon XP-M 2500+ 184,- US-Dollar
Athlon XP-M 2400+ 151,- US-Dollar
Athlon XP-M 2200+ 117,- US-Dollar
Athlon XP-M 2000+ 92,- US-Dollar
„Desktop-Replacement“ (Thoroughbred-Core)
Athlon XP-M 2600+ 246,- US-Dollar
Athlon XP-M 2400+ 146,- US-Dollar
Athlon XP-M 2200+ 112,- US-Dollar

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.