VIA KT880 Chipset für Athlon XP

Letzter Sockel-A Chipsatz von VIA besitzt Dual-Channel RAM-Schnittstelle

Obwohl sich die Sockel-A Ära der AMD Athlon (XP) Prozessoren so langsam dem Ende zuneigt, wird VIA Technologies offenbar noch einen neuen Chipsatz für die entsprechenden Mainboards einführen. Der KT880 unterstützt natürlich den 400 MHz Front Side Bus der neuesten Athlon XP CPUs und erstmals auch Dual-Channel DDR400 SDRAM. Damit konkurriert dieser Chipset direkt mit dem nForce2 Ultra 400 von nVidia, der die gleichen Spezifikationen bietet.

Anzeige
Der KT880 soll gegen Ende September oder Anfang Oktober erstmals ausgeliefert werden.
Der neue Desktop-Prozessor von AMD, der Athlon 64, wird nach seiner Einführung am 23. September wohl noch einige Monate nur sehr limitiert erhältlich sein. Deshalb sieht VIA noch die Gelegenheit oder die Notwendigkeit für einen neuen und letzten Athlon XP Chipsatz. Der aktuelle KT600 Chipset für diese Plattform hat VIAs Einnahmen nach Angaben des Unternehmens im Juli immerhin um mehr als 44% ansteigen lassen.

Quelle: DigiTimes

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.