Grantsdale im zweiten Quartal

Mainboards mit i915 Chipsatz für Intel Prescott LGA-775 Prozessoren

Nach bisher noch inoffiziellen Informationen werden die taiwanesischen Hersteller im zweiten Quartal diesen Jahres die Massenfertigung von Mainboards mit dem Intel Grantsdale Chipsatz aufnehmen. Dieser voraussichtlich als “i915“ bezeichnete Chipset ist für Desktop-Systeme mit dem in 90nm Prozesstechnologie hergestellten Pentium 4 Prescott im neuen LGA-775 Sockel-Format und für DDR-II SDRAM Hauptspeicher geeignet. Außerdem sollen die neuen Mainboards auch das “Entertainment-PC“ Konzept unterstützen, das Intel im Januar vorstellte. Durch diese alle wichtigen Funktionen (Audio, Video, TV, Games etc.) beherrschende Multimedia-Plattform sollen etwa zur Jahresmitte entsprechende Entertainment-PCs für unter 800 Euro erhältlich sein.

Anzeige

Quelle: DigiTimes

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.