Stoerungsfrei und schnell: Kurzstreckenfunk-Adapter fuer PC und Notebook

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Mannheim, 18. Juni 2004 – LINDY erweitert seine Produktpalette im Bereich Bluetooth um zwei USB-Dongle nach neuem Bluetooth 1.2 Standard. Die Sticks beherrschen als deutliche Verbesserung gegenüber der Vorgängerversion Bluetooth 1.1 beispielsweise adaptives Frequenzhüpfen (Adaptive Frequency Hopping). Die Dongles nutzen alle zur Verfügung stehenden Frequenzen im Bluetooth-Übertragungsband und klammern nun die von anderen Geräten verwendeten und damit gestörten Subfrequenzen für den eigenen Betrieb aus. Sowohl Bluetooth- als auch WLAN/WIFI-Nutzern kommt diese Neuerung zugute, da WLAN ebenfalls im 2,4-GHz-Bereich arbeitet und beide Geräteklassen nicht mehr etwaigen gegenseitigen Störfrequenzen ausgesetzt werden. Durch die beiden Übertragungsklassen Class I und II kann je nach Verwendungszweck die Reichweite eingeschränkt oder erweitert werden, was abhängig vom Einsatzort die Sicherheit oder die Leistungsfähigkeit immens erhöht.

Anzeige

Stabile Übertragung für störungsfreien Datenaustausch

Bedingt durch das ’Adaptive Frequency Hopping’ bieten die Dongles die Möglichkeit, zwischen allen relevanten Frequenzen im Übertragungsband die optimal Geeigneten zu selektieren. Die Sticks arbeiten damit viel stabiler und unter schwierigen Bedingungen schneller. Sie lassen sich von anderen Geräten, die im gleichen Frequenzbereich senden – beispielsweise WLAN- oder WIFI-Produkte, Mikrowellen für die Küche oder ähnliches, nicht beeinträchtigen oder nennenswert stören. LINDY bietet die USB-Bluetooth 1.2-Adapter in den Sendeleistungsklassen I und II an. Die Class I reicht dabei für Entfernungen bis 100 Meter, ähnlich der Reichweite von WLAN beziehungsweise WIFI. Das reicht auch, um durch mehrere massive Wände hindurch zu senden oder um bis zu zwei Stockwerke zu überwinden. Class II-Produkte überbrücken dagegen ’Free Air’ bis zu 25 Meter, durch eine Wand hindurch etwa bis zu 10 Metern. Class III-Produkte dagegen sind eher im Handy-Sektor zu finden, bei denen keinerlei nennenswerte Entfernungen zwischen Sende- und Empfängereinheit benötigt werden. Der Vorteil der unterschiedlichen Distanzen liegt auf der Hand: je geringer die Entfernung zwischen Sender und Empfänger, desto geringer darf die Sendeleistung sein. Und damit sinkt die Gefahr, dass Daten oder Sprachsignale abgefangen werden können, und ebenso die potentielle Gefährdung biologischer Materie. Je höher die Reichweite sein muss, umso stärker steigt die Sendeleistung besonders auch im Nahbereich. Von dem ferner durch die 1.2-Spezifikation realisierten ’Enhanced Quality of Service’ profitieren besonders Audio- und Videoübertragungen sowie Point-to-Multipoint-Anwendungen, etwa ein PC, der auf Bluetooth-Tastatur- und -Mauseingaben reagiert und zugleich via Bluetooth Daten mit einem Handy oder Notebook synchronisiert. Durch geeignete Maßnahmen wird nun zeitkritischen Übertragungen (Audio, Headset, etc.) eine höhere Priorität zugewiesen.

Produkt-Palette im Bluetooth-Bereich wächst stetig

LINDY erweitert mit dem neuen Dongle seine Bluetooth-Produktpalette und ersetzt den bisherigen USB Bluetooth 1.1-Adapter durch den im Leistungsumfang deutlich verbesserten Nachfolger. Passend dazu bieten die Mannheimer einen Bluetooth-Druckeradapter zur Integration von USB-Druckern in Bluetooth-Netze. In Kürze ergänzt sich das Portfolio auch noch um ein Bluetooth-Modem und um einen Bluetooth-Access Point. Dieser eignet sich ideal zur Kommunikation zwischen mehreren Rechnerrn, Bluetooth PDAs, mit Mobilfunktelefonen, Headsets, Modems oder Druckeradaptern – bis hin zum gemeinsamen Online-Zugang.

Preise und Verfügbarkeit

Die Bluetooth 1.2 USB Dongle sind ab sofort im gut sortierten Fachhandel oder im Online-Shop direkt bei LINDY erhältlich. Der Bluetooth USB Dongle Class 1 bis 100m für 44,90 Euro Endkundenpreis, der Class 2 Dongle bis 25m für 39,90 Euro Endkundenpreis. Der passende Bluetooth-USB-Printeradapter kostet 59,95 Euro.

LINDY

(Visited 1 times, 1 visits today)