PS2 Chips in Flachbildfernsehern

Konsolen-Technik soll TVs leistungsfähiger machen

Sony will seine, für den Herbst 2004 angekündigte, nächste Generation der Flachbildschirme mit Playstation 2 Chips ausstatten. Mit der bewährten PS2 Technologie will man die Rechenleistung der TVs erhöhen und somit neue Funktionen verwirklichen. So werden die Chips zum Beispiel die Möglichkeiten der Bildverarbeitung weiter ausbauen und damit auch schnellere Oberflächen oder auch die Wiedergabe von Medien aus Digicams oder digitalen Videokameras ermöglichen. Zudem entstehen für Sony auch keine weiteren Entwicklungskosten, da man auf die normalen PS2-Chips zurück greift.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.