GeForce 6800 GT und Radeon X800 XT PE

Anzeige

Einleitung

Nach dem ersten Test der neuen Top-Grafikkarten auf Basis der Referenzmodelle von ATI und nVidia hat es zum Teil lange gedauert, bis die ersten Retail-Produkte dieser Art in den Handel gekommen sind. Während z.B. die Radeon X800 Pro seit einiger Zeit von verschiedenen Herstellern erhältlich ist, sind GeForce 6800 Ultra und Radeon X800 XT Platinum Edition immer noch vergleichsweise dünn gesät. Auf der ATI-Seite soll sich diese Situation allerdings jetzt ändern, wohingegen nVidia wohl immer noch einige Probleme mit der Ausbeute bei den absoluten Top-Chips mit den höchsten Taktfrequenzen hat.

Nach den beiden Radeon X800 Pro Modellen von MSI und ELSA wenden wir uns also nun den Retail-Produkten auf Basis der Radeon X800 XT Platinum Edition zu. Zum Test standen dabei die ASUS AX800 XT Platinum Edition und die CP4U Enhanced X800 Pro ViVo@XT PE zur Verfügung. Bei letztgenannter Grafikkarte handelt es sich um ein ursprünglich als Radeon X800 Pro ViVo deklariertes Modell, das entsprechend modifiziert wurde.

Zusätzlich zu diesem Vergleich zwischen Original- und “gemoddeter“ Radeon X800 XT PE hat sich die Albatron Trinity GeForce 6800 GT zum Test eingefunden.

Hier eine kleine Übersicht über die verschiedenen Versionen von ATI Radeon X800 und nVidia GeForce 6800, aus der die Positionierung der einzelnen Modelle untereinander und im Vergleich mit der Konkurrenz deutlich wird.

ATI Radeon
X800 SE
Radeon
X800 Pro
Radeon
X800 XT
Radeon
X800 XT
Platinum Ed.
Grafikchip R420
Fertigung 130nm low-k
Transistoren 160 Mio.
Pipelines 8 12 16 16
Chiptakt ~450 MHz 475 MHz 500 MHz 520 MHz
RAM-Takt * ~400 MHz 450 MHz 500 MHz 560 MHz
Schnittstelle 256bit
Speicher 128MB DDR 256MB GDDR3 256MB GDDR3 256MB GDDR3
US-Preis ohne MwSt. $299 $399 $449 $499
nVidia GeForce
6800 LE
GeForce
6800
GeForce
6800 GT
GeForce
6800 Ultra
Grafikchip NV40
Fertigung 130nm
Transistoren 222 Mio.
Pipelines 8 12 16 16
Chiptakt 300 MHz 325 MHz 350 MHz 400 MHz
RAM-Takt * 350 MHz 350 MHz 500 MHz 550 MHz
Schnittstelle 256bit
Speicher 128MB DDR 128MB DDR 256MB GDDR3 256MB GDDR3
US-Preis ohne MwSt. ~ $200 $299 $399 $499

* Der Grafikspeicher wird real mit dieser Taktfrequenz angesprochen. Durch die Double Data Rate (DDR) Technologie verdoppelt sich aber praktisch der Datendurchsatz, so dass man oft von der doppelten Taktfrequenz als dem („effektiven“) Speichertakt spricht (z.B. von 700 statt 350 MHz bei einer GeForce 6800).

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.