ASRock Grafikkarten im Herbst

Hersteller günstiger Mainboards will im Juni VGA-Produktion aufnehmen

Der für seine günstigen Mainboards bekannte Hersteller ASRock hat angekündigt, im Juni die Produktion von Grafikkarten aufzunehmen. Das Tochterunternehmen von ASUS will in der zweiten Jahreshälfte bis zu 100.000 Stück pro Monat ausliefern. Laut ASRock-Präsident Sterling Wu sollen sowohl Grafikchips von ATI Technologies als auch von nVidia verwendet werden – wie es ASUS und viele andere Hersteller mittlerweile auch machen. Weitere Details wurden dazu noch nicht verraten.

Anzeige
Man darf gespannt sein, ob sich ASRock bei den Grafikkarten auf das billige Low-End Segment beschränkt oder ob wir auch günstige Mainstream und High-End Modelle angeboten bekommen.

Quelle: DigiTimes

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.