LANCOM stellt neuen Advanced VPN Client vor

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Aachen, 04. April 2005 – Die LANCOM Systems GmbH stellt die neue Version 1.1 ihres LANCOM Advanced VPN Client für die VPN-Anbindung von Windows Notebooks und PC´s an Unternehmensnetzwerke vor.

Anzeige

Zu den neuen Sicherheitsfunktionen gehört die adaptive Firewall, die automatisch je nach Umgebung verschiedene Sicherheitslevel gewährleisten kann. So erfolgt zum Beispiel die Aktivierung von verschiedenen einmal angelegten Firewallprofilen ohne Benutzereingriff automatisch anhand der jeweils erkannten Netzwerkumgebung. Netzwerkadministratoren können so sicher sein, dass die Anwender immer automatisch den bestmöglichen. Schutz für das Firmennetzwerk aktiviert haben. Weiterhin erlaubt eine integrierte Erkennung von Wireless LAN Hotspots das sichere Einbuchen in Hotspots, obwohl die Firewall zum Beispiel ausschließlich VPN-Datenverkehr mit der Firma zulässt. Damit ist erstmals ein problemloser, sicherer Firmennetzwerkzugang auch bei Benutzung von öffentlichen WLANs möglich. Zusätzlich ist damit auch das Notebook des mobilen Nutzers im öffentlichen WLAN vor eventuellen Angriffen oder Ausspähversuchen anderer Nutzer optimal geschützt.

Der LANCOM Advanced VPN Client unterstützt die Betriebssysteme Windows 98 SE, ME, NT, 2000 sowie XP. Somit können unter allen Betriebssystemen einheitliche Konfigurationen und Sicherheitsmaßnahmen eingerichtet werden. Die Firewall bietet einen erheblich größeren Funktionsumfang als die in Windows XP vorhandene Firewall und kann diese optimal ersetzen.

Alle Kunden, die bereits den LANCOM Advanced VPN Client 1.0 einsetzen, können durch Download der neuen Version direkt auf die neue Version wechseln.

Mit dem Installations-Assistenten lassen sich verschiedene Profile einfach und schnell erstellen. Unterstützt werden Verbindungen über LAN, WLAN, Modem, DSL, ISDN, GPRS, HSCSD und UMTS. Sofern noch kein Internet Zugang zur Verfügung steht, übernimmt der Client auf Wunsch auch die Einwahlsteuerung.

Dank seiner vielfältigen Zugangsmöglichkeiten bietet der LANCOM Advanced VPN Client überall und jederzeit die Möglichkeit sicher auf Firmendaten zugreifen zu können. Zusatzfunktionen wie der 0190er-Dialer-Schutz bis hin zu verschiedenen Start- und Konfigurations-Optionen, die den Client auch direkt beim Betriebssystem-Start in das Windows-Login integrieren können, machen den LANCOM Advanced VPN Client zum idealen Begleiter für Geschäftsreisende und Zugangswerkzeug für Heimarbeitsplätze.

Eine 30 Tage uneingeschränkt lauffähige Testversion des Clients ist unter www.lancom.de im Internet verfügbar.

Die Kosten für eine Einzelplatz-Lizenz des LANCOM Advanced VPN Client betragen 109,- Euro*. Für größere Installationen sind 10er- bzw. 25-er Lizenzen zum Preis von 899,- bzw. 2099,- Euro* erhältlich.

* empfohlener Verkaufspreis inklusive Mehrwertsteuer.