Radeon X550 im Juni

Computex: Neue Grafikkarte für den Mainstream-Bereich auf X300-Basis

Einige Hersteller wie die Tul Corporation (PowerColor) und HIS haben auf der Computex in Taiwan bereits Prototypen der kommende Radeon X550 präsentiert. Dieses PCI Express Grafikkartenmodell wird wohl offiziell erst Mitte Juni von ATI eingeführt. Bei der Radeon X550 handelt es sich um eine höher getaktete Version der vor elf Monaten vorgestellten Radeon X300 für den Mainstream-Bereich.

Anzeige

Die Radeon X550 basiert auf dem in 110nm Technik gefertigten RV370XT Grafikchip und besitzt wie die Radeon X300 vier Pixel-Pipelines mit zwei Vertex Shader Einheiten sowie eine 128bit Speicherschnittstelle. Die Taktraten liegen mit 400/250 MHz etwas höher als bei der ’normalen‘ Radeon X300 (325/200 MHz). Angeblich soll die Performance etwa auf dem Niveau der Radeon 9550 für AGP liegen, daher wohl auch die Namensgebung.

HIS Radeon X550
PowerColor Radeon X550

Quelle: AnandTech

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.