Dell Notebook mit Linux

Latitude 110L in Frankreich mit vorinstalliertem Mandriva Linux zu haben

In Frankreich wird ein Centrino Notebook von Dell erstmals auch mit Mandriva Linux (ehemals Mandrake) statt Microsoft Windows angeboten. Da das Betriebssystem vorinstalliert ist, entfällt die ggf. für Linux-Einsteiger zu komplizierte eigene Installation. Das Dell Latitude 110L ist mit Pentium M Prozessor ab 1.4 GHz, integrierter Chipsatz-Grafik, 256 bis 1024 MB Speicher und DVD-Laufwerk erhältlich und soll ab 759 Euro kosten.

Anzeige

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.