Trennt Infineon Speichergeschäft ab?

Infineon wird verlustreiches Speichergeschäft abstoßen

Laut diverser Quellen wird der deutsche Halbleiterhersteller Infineon sein Speichergeschäft abstoßen. Angeblich hatte Infineon-Chef Wolfgang Ziebart dies schon seit seiner Einstellung im September 2004 geplant. Das Speichergeschäft hat Infineon neben kurzen Erfolgen vor allem viele Verluste eingebracht. Ob das Geschäft nun abgetrennt wird und selbstständig an die Börse geht, wird im November entschieden werden.

Anzeige

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.