ATI Avivo

ATI stellt eigene Videotechnologie offiziell vor

ATI hat heute die Technologie Avivo, die in zukünftigen ATI Grafikchips wie dem R520 enthalten sein wird, offiziell vorgestellt. Die Technik gleicht etwa nVidias PureVideo Technik und soll mit einer durchgängigen 10 Bit Farbtiefe sowie einigen Kamm- und Rauschfiltern für eine klare und farbenprächtige Darstellung von hochauflösenden Videos sorgen. Die Firmen CyberLink und InterVideo haben bereits angekündigt, Avivo in ihren Produkten zu unterstützen. ATI wird Avivo nicht nur bei Chips für Desktop-Grafikkarten, sondern auch in mobilen Versionen zum Einsatz bringen.

Anzeige

Quelle: E-Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.