100 Mbit WLAN verzögert

Streitereien um den Standard

Uneinigkeiten um kommende Standards können selbige schon mal lange Zeit hinauszögern. So geschehen bei den Kämpfen um HD-DVD und Blu-Ray. Auch den kommenden IEEE 802.11n WiFi-Standard scheint nun dieses Schicksal zu ereilen. Die beiden Gruppen WWiSE und TGn Sync haben bisher um die Standardisierung gerungen, jetzt ist ein dritter Vorschlag eines Zusammenschlusses von 4 großen Firmen (Broadcom, Intel, Atheros, und Marvell) in Arbeit. Die Ratifizierung des Standards könnte sich unter den neuen Entwicklungen bis Mitte 2007 hinauszögern.

Anzeige

Für Firmen, die bereits 100 MBit WLAN-Prototypen entwickelt haben, ist diese Verzögerung kein gutes Zeichen. Je nachdem, wie die vorgeschlagenen Änderungen ausfallen, würde nicht nur die Markteinführung der Produkte stark verzögert. Auch eine grundlegende Neuentwicklung der Chipsätze könnte notwendig werden.

Quelle: Linuxdevices

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.