ASUS Dual-Chip GeForce 7800 GT

EN7800GT Dual Grafikkarte für 870 Euro ist auf 2000 Stück limitiert

Hartware.net hat bereits mehrfach über die von ASUS geplante Dual-Chip GeForce 7800 GT Grafikkarte berichtet. Jetzt hat der Hersteller bekannt gegeben, dass dieses weltweit auf 2000 Stück limitierte Modell kurz vor der Auslieferung steht. Laut ASUS ist die EN7800GT DUAL die erste Grafikkarte überhaupt mit zwei GeForce 7800 GT Chips von nVidia. Dabei ist sie sogar noch übertaktet im Vergleich zu herkömmlichen Single-Chip GeForce 7800 GT Grafikkarten.

Anzeige

Die mit 512MB Speicher ausgestattete Grafikkarte besitzt einen Chiptakt von 430 statt 400 MHz. Auch der Speichertakt liegt bei den eigentlich für eine GeForce 7800 GTX üblichen 600 statt 500 MHz der GT. Allerdings bleibt es natürlich bei den 20 Pipelines des GeForce 7800 GT Grafikchips, während ein GT-Chip über 24 Pipes verfügt.
Um den Stromhunger der ASUS EN7800GT DUAL zu befriedigen, legt ASUS standardmäßig ein externes Netzteil mit 80 Watt Leistung bei. Das in der Pressemitteilung als Teil des Lieferumfangs angegebene Spiel “Call of Duty 2“ gehört in Deutschland und Österreich leider nicht zum Paket.
Die ASUS EN7800GT DUAL soll nach Angaben des Herstellers ab Anfang November erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 869 Euro. Damit liegt der Preis offenbar dann doch etwas über den Erwartungen, dass das Dual-Chip Modell weniger kosten wird als zwei einzelne GeForce 7800 GT Grafikkarten. Diese sind nämlich schon ab ca. 350 Euro zu bekommen.

ASUS EN7800GT DUAL
ASUS EN7800GT DUAL mit Netzteil
Numerierung der Limited Edition
Kühler der ASUS EN7800GT DUAL

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.