WLAN-Antennen von Lindy

Reichweite erhöhen und Verbindung verbessern

Wer die Reichweite seinen WLANs verbessern will, kann mit den neuen Antennen von Lindy nicht nur für bessere Übertragung bei größeren Entfernungen sorgen, sondern auch noch den Elektrosmog-besorgten Nachbarn schocken. Denn die Rund- und Richtstrahlantennen werden nicht nur in Innen-Versionen angeboten, sondern auch in Varianten zur Außenmontage. Zu gebrauchen sind die Außen-Verstärker, wenn man beispielsweise ein großes Areal mit WLAN versorgen oder weit entfernte Access-Points erreichen will.

Anzeige

Die Innenantennen sorgen für einen Antennengewinn von 7 dBi (Rundstrahl) und 8 dBi (Richtstrahl). Die Rundstahlantenne zur Außenmontage ermöglicht einen Gewinn von 10 dBi, die gerichtete Außenantenne 14 dBi. Dabei haben die Rundstrahl-Antennen einen horizontalen Abstrahlwinkel von 360 Grad und vertikal 40 Grad. Die Richtstrahlantennen für Innen haben einen Abstahlwinkel von 110 Grad horizontal und 60 Grad vertikal. In der Version für Außen liegen die Winkel bei 60 Grad horizontal und 30 Grad vertikal. Die Polarisation erfolgt vertikal, also linear. Die Antennen arbeiten „optimal“ im WLAN und Bluetooth-Frequenzbereich von 2,4 GHz.
Die Geräte für Innenräume lassen sich über ein RP-SMA-Anschlusskabel von einem Meter Länge an den WLAN-Access-Point anschließen. Auch längere Kabel werden von Lindy angeboten, allerdings liegt das Maximum bei 10 Metern. Bei noch längeren Kabeln wären die Verluste zu groß.

Die beiden Verstärkerantennen für Innen sind für etwa 40 Euro im Handel erhältlich, die Antennen für Außen kosten 120 Euro (Richtstrahl) und 130 Euro (Rundstrahl).

Die Innenantennen sind gut zu gebrauchen, wenn man beispielsweise den Empfang auch durch mehrere Wände hindurch möglich machen will oder die Verbindungsqualität in bestimmten Zimmern optimiert werden soll. Die Außenantennen eignen sich besonderns zur Abdeckung großer Areale oder zum Erreichen teils sogar kilometerweit entfernter Access-Points. So wird aus War-Driving War-Roofmounting…

WLAN Außen-Rundstrahlantenne und WLAN Außen-Richtstrahlantenne
WLAN Innen-Rundstrahlantenne und WLAN Innen-Richtstrahlantenne

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.