“Intel Inside“ ist “Out“

Größter Chip-Hersteller der Welt bekommt ein neues ''Gesicht''

Auf der Consumer Electronic Show (CES) in Las Vegas nächste Woche wird Intel ein neues Logo vorstellen. Das tiefer gestellte ‚e‘ verschwindet nach fast 37 Jahren aus dem Intel-Schriftzug. Außerdem wird der bekannte „Intel Inside“ Spruch eingestampft und durch „Leap ahead“ (Sprung nach vorn) ersetzt. Die 1991 eingeführte „Intel Inside“ Kampagne an sich, die PC-Anbieter bei der Vermarktung von Produkten auf Intel-Basis finanziell unterstützt, soll es aber weiter geben – auch ohne das Logo. Details wird Intel auf der CES verraten.

Anzeige

Quelle: Ars Technica

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.