USB-Massagefrosch

Für die Entspannung bei der Arbeit

Stress und eine falsche Körperhaltung können bei der Arbeit am PC schnell zu Verspannungen führen. Abhilfe schaffen könnte ein kleiner, grüner Massagefrosch, der vom USB-Anschluss aus gefüttert wird. Das freundliche Tierchen ist zwar für medizinische Zwecke nicht geeignet, bei einem Preis von 12 US-Dollar kann man über dieses Manko aber schon mal hinwegsehen.

Anzeige

Mit dem Frosch sollen sich Rücken, Nacken, Schultern, Arme und Beine massieren lassen. Die 4 Beine des 100 x 110 x 95 mm großen und 117 Gramm schweren Frosches fungieren dabei als Massage-Vibratoren. Ein- und ausgeschaltet wird der Frosch über Knöpfe in den Augen.

Sollten sich mit dem USB-Massagefrosch tatsächlich Verspannungen der Muskulatur bekämpfen lassen, so bleibt nur noch das Problem möglicher Spannungen im Innenohrbereich, die das an eine Mischung aus Gyrotwister und Rasenmäher erinnernde Betriebsgeräusch bei Daueranwendung verursachen wird…


Quelle: USB Geek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.