Neue USB-Sticks von Transcend

Im Ostasien-Design bemalt

Wenn sonst alles Durchschnitt ist muss wohl wenigstens die Hülle Aufmerksamkeit erregen. Im umkämpften Markt für USB-Speichersticks setzt zumindest Transcend zuweil auf Aussehen. So ist die neue Serie „JetFlash 168“ in schwarz und weiß gehalten und mit ostasiatischen Motiven bemalt. Wie man Kirschblüten mit 4 GByte Kapazität in Verbindung bringt, und warum einer Orchidee nur ein Gigabyte vergönnt ist muss wohl das Marketing erklären.

Anzeige

Die neuen Sticks sind auf jeden Fall ab sofort erhältlich. Die Version mit einem GByte kostet etwa 27 Euro, die mit 2 GByte etwa 49 Euro und die mit 4 GByte etwa 92 Euro.

Technische Spezifikationen:

  • Entspricht USB 2.0, abwärts kompatibel zu USB 1.1
  • Datentransferraten: Lesen 10 bis 12 MB/s (Max.), Schreiben 8 MB/s (Max.)
  • Einfache Plug-and-Play Installation
  • PC-Sperrfunktion: macht Ihren JetFlash 168 zum PC-Schlüssel
  • Boot-Funktion: verwenden Sie Ihren JetFlash 168 als Startdatenträger
  • Partitionierungs- & Sicherheitsfunktion: passwortgeschützter Bereich für vertrauliche Daten
  • Wiederherstellungs-Funktion: zurück in den Auslieferungszustand
  • Treiberlose Verwendung (nur für Windows 98SE wird ein Treiber benötigt)
  • Stromversorgung erfolgt über den USB-Anschluss (keine Batterie oder externe Stromversorgung nötig)
  • LED-Anzeige des Betriebszustandes

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.