Plasma TV: Sony gibt auf

Sony steigt aus Plasma TV Markt aus und fokussiert sich auf LCDs

Wie Sony nun bekannt gab, wird man sich komplett aus dem Plasma TV Geschäft zurückziehen. Als Gründe wurde der sehr starke Wettbewerb genannt. So hat Sony im fiskalischen Jahr 2005 über 67% an Absatz eingebüßt und sieht aufgrund mangelnder eigener Produktionstätten auch keine weitere Zukunft für sich in dieser Sparte.

Anzeige

Das japanische Unternehmen setzt nun komplett auf die LCD Technologie und erhofft sich ein starkes Wachstum im Markt für Bildschirme mit 40″ Bilddiagonale und größer. Als Rückgrat dafür soll das 2 Millarden Dollar schwere Joint-Venture mit Samsung dienen, welches ab der Fertigstellung der gemeinsamen Fabrik im Herbst 2007 monatlich 50.000 Bildschirme produzieren soll.

Quelle: dailytech.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.