Dual-Chip Radeon X1650 XT

GeCube Gemini 2 Grafikkarte mit zwei X1650 XT (RV560) Grafikchips

Auf der CeBIT im März hatte GeCube eine Grafikkarte mit zwei Radeon X1600 XT Chips gezeigt. Dieses Modell kam allerdings nie auf den Markt. Jetzt kündigt der Hersteller ein ähnliches Dual-Chip Produkt an, dieses Mal aber mit zwei RV560 (Radeon X1650 XT) Grafikchips. Die Grafikkarte verfügt über vier Monitoranschlüsse sowie einen Kupferkühler mit 70mm Lüfter und unterstützt HDCP. Die GeCube Gemini 2 kann laut Hersteller auf allen CrossFire-tauglichen Mainboards eingesetzt werden.

Anzeige

GeCube Gemini 2 Dual-Chip Radeon X1650 XT Grafikkarte

Quelle: OCWorkbench

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.