Vista-Nachfolger: “Windows 7“

Nächstes Microsoft-Betriebssystem bereits in drei Jahren?

Kaum ist Microsofts neueste Betriebssystem Windows Vista auf dem Markt, gibt es bereits erste Informationen zum Nachfolger. Dieser soll nicht mehr unter dem Namen „Vienna“ erscheinen, sondern schlicht und einfach auf „Windows 7“ hören. Damit lehnt man sich an die Namensgebung der kommenden Office-Versionen an: Diese heißt kurz und bündig „14“.

Anzeige

Geht es nach Bill Gates, so könnten Kunden bereits in drei Jahren mit Windows 7 rechnen. Viele Informationen gibt es bislang nicht, doch soll das Betriebssystem modular aufgebaut sein, was es Nutzern ermöglicht, das System individuell zu gestalten.

Quelle: Winfuture

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.