Spiele-PCs von Commodore

CeBIT: Commodore Gaming präsentiert ''neue Dimension von Spiele-PC''

Commodore kommt (mal wieder) zurück. Seit dem Niedergang des Unternehmens gab es immer wieder Versuche, die mit den Commodore 64 und Amiga Home-Computern in den 80er Jahren so erfolgreiche Marke wiederzubeleben. Der jüngste Streich dieser Art: Das holländische Unternehmen „Commodore Gaming“ will auf der CeBIT erstmals „eine völlig neue Dimension von Spiele-PC mit den höchsten heute verfügbaren technischen Gaming-Spezifikationen“ vorstellen. Details wurden noch nicht bekannt gegeben.

Anzeige

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.