AMD Preissenkung am 9. April?

Niedrigere Preise sollen wohl Abverkauf von 90nm-CPUs beschleunigen

AMD stellt derzeit seine Produktpalette auf die Fertigung in 65 Nanometer Technik um, aber nach einem Bericht aus Taiwan sind die Lager des Prozessorherstellers noch sehr gut gefüllt mit in 90nm hergestellten CPUs. Obwohl AMD erst Mitte Februar die Preise für viele seiner Athlon 64 (X2) Modelle gesenkt hat, soll nun angeblich eine weitere Preisrunde am 9. April folgen, um die Überbestände abzubauen. 90nm-CPUs sollen dann im Durchschnitt 30 bis 35 Prozent billiger werden.

Anzeige

Quelle: DigiTimes

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.