iPods mit WLAN

Apple rüstet nach

Es wird dem Software-Riesen aus Redmond ja nachgesagt, Trends grundsätzlich zu verschlafen und dann verspätet aufzuspringen. Vor allem von Apple soll man schon vieles im Nachhinein übernommen haben. Aber Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel. Und so scheint diesmal Apple von Microsoft abzukucken. Denn Microsofts Zune hat mit dem integrierten WLAN eine Funktion, mit der der iPod bisher nicht aufwarten konnte und die für manche ein Kaufargument ist.

Anzeige

Wie die Digitimes berichtet wird Apple in der zweiten Hälfte von 2007 eine neue Generation von iPods anbieten, die mit WLAN ausgestattet sein sollen. Die WLAN-Module sollen von Universal Scientific Industrial (USI) produziert werden während Foxconn weiterhin für das Zusammensetzen der Player verantwortlich bleibt.

Nachdem auch SanDisk einen Player mit WLAN auf den Markt gebracht hat und Gerüchten zufolge Samsung und Sony auch entsprechende Module in ihre Player verbauen wollen sieht es so aus, als könnte WLAN bei MP3-Plyern in Zukunft gang und gäbe werden.

Quelle: Digitimes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.