Besser Leise Intel Allzweck-PC - Seite 2

Anzeige

Äußerlichkeiten und Anschlüsse

Das CS-601 Gehäuse ist schon recht in die Jahre gekommen, wird aber verdientermaßen noch immer häufig eingesetzt, handelt es sich doch um ein grundsolides Gehäuse mit guten Kühleigenschaften und viel Platz. Für den Einsatz auf LAN-Partys ist das Gewicht recht hinderlich, für den heimischen Arbeitsplatz dagegen ist das Gehäuse sicher immer noch eine gute Wahl.


Hinter der Fronttür befinden sich gleich zwei optische Laufwerke

Passend zum Design wurden natürlich schwarze optische Laufwerke verbaut, in diesem Fall finden ein LG DVD-Brenner und ein DVD-ROM ihren Platz im Rechner. Zusätzlich hat Besser Leise dem Gerät noch einen Speicherkartenleser spendiert, dieser stockt die Front um zwei zusätzliche USB-Anschlüsse auf und besitzt als Zusatzfeature eine herausnehmbare Leseeinheit für unterwegs.

In Sachen Funktionalität gibt es aufgrund des bewährten Gehäuses nichts zu meckern: Gut tastbare Power- und Reset-Knöpfe, die sehr einfach herausnehmbare Seitentür und die leichtgängige, auf Wunsch herausnehmbare Fronttür machen die Bedienung des Gehäuses zum Kinderspiel.

Auf der Rückseite ist neben dem Netzteil noch der 120mm-Gehäuselüfter zu erkennen. Unter der Grafikkarte wurde zwecks besserer Belüftung noch ein luftdurchlässiges Blech verbaut.


Die Rückseite des Allzweck-PCs

Wie immer ist das Zubehör der einzelnen Komponenten im Lieferumfang enthalten, hierzu gehören z.B. Zusatzkabel, VGA-Adapter und Treiber-CDs bzw. Handbücher der Einzelteile.


Das nötige Zubehör ist wie immer dabei

Bei Inbetriebnahme findet man eine saubere Windows-XP Professional Installation vor, die nur um einige sinnvolle Tools erweitert wurde. Bis auf den Hauptspeicher ist der PC wie eingangs bereits erwähnt problemlos auch Vista-fähig, hier kann man über den Besser Leise Shop das System bei Bestellung nach Wunsch erweitern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.