Dell: 12”-Notebook Latitude D430

1,35 Kilogramm schwer, 5 Stunden Laufzeit

Dell hat mit dem “Latitude D340” ein neues Subnotebook vorgestellt, das einem Gewicht von 1,35 Kilogramm und einer Laufzeit von fünf Stunden für den mobilen Einsatz optimiert wurde. Dafür spricht auch das Gehäuse aus einer Magnesium-Legierung sowie der Schutz für die Festplatte “Strike Zone”. Mit dem Notebook wurden nach Angaben von Dell mehr als 13.000 Tests durchgeführt.

Anzeige

Die Konfiguration kann man Dell-typisch selbst wählen, zur Auswahl stehen unter anderem Single- oder Dual-Core-Xeon- ULV-Prozessoren von Intel. Um die Grafik kümmert sich Intels GMA 950-Chipsatz. Die kleinste Konfiguration kostet etwa 1.850 Euro und besteht aus Intel Core 2 Duo U7600 (1,2 GHz), drei Jahren Business Support, einem GByte Speicher, 8x DVD+/-RW-Laufwerk, 80-GByte-Festplatte, WLAN bis 802.11n, Bluetooth und einem 3,6 MBit HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS-Modul.

Die Notebooks lassen sich mit dem Dell Client Manger über das Netzwerk fern warten. Der Manager soll auch bei der einfachen Einbindung des Notebooks ins Netzwerk behilflich sein. Auf Wunsch kann man das Notebook auch in besonders energieeffizienten Konfigurationen bestellen, die der US-Umweltnorm “Energy Star 4.0” genügen.

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.