Intel auf der Games Convention 2007 – packender eSport und das ultimative Gaming-Erlebnis

Intel präsentiert sich und seine Partner in der ESL Intel Arena in Halle 3, Stand A30, A40, B30 und B40.

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Feldkirchen, den 08. August 2007 – Intel zeigt auf der Games Convention 2007 in der ESL Intel Arena auf über 3.000m² Fläche faszinierende Produkte, exklusive Games und packenden eSport. Die Intel® Core(tm)2 Quad und Intel® Core(tm)2 Extreme Prozessoren bieten den erwarteten 200.000 Besuchern der größten Games-Messe der Welt das optimale Gaming-Erlebnis. An über 200 PC’s von Fujitsu Siemens Computers kann jeder Besucher unveröffentlichte Spiele testen. Darunter die mit Spannung erwarteten Titel: „Crysis“, „World in Conflict“ und „Unreal Tournament 3“, die auch für Intel Technologie optimiert wurden. Als Partner der Electronic Sports League (ESL) präsentiert Intel zudem professionellen eSport als hautnahes Erlebnis. Für über 900 Zuschauer steht eine Tribüne und ein Gaming-Kino bereit. Hier können die Fans die weltbesten Gamer anfeuern und ihnen während der live Matches auf der Bühne über die Schulter schauen. Bei der Intel Racing Tour auf dem Stand in Halle 3 und am Leipziger Hauptbahnhof, geht es in original Sauber BMW F1 Chassis um den Hauptpreis – einen BMW Z4 M Coupé. Die Intel Pressekonferenz mit einigen Weltpremieren findet am 22. August 2007 ab 09.30 Uhr auf dem Stand statt.

Anzeige

Die ultimativen Gaming-Prozessoren
Jeder Besucher hat die Möglichkeit in der ESL Intel Arena Intel® Core(tm)2 Quad und Intel® Core(tm) 2 Extreme Prozessoren auszuprobieren und echtes Gaming-Feeling zu erleben. 200 PC’s von Fujitsu Siemens Computers sind über den Stand verteilt. Intel bietet aber auch einen Blick in die nahe Zukunft: Der neue und unveröffentlichte Intel X38 Express Chipsatz mit DDR 3 Speicher und vielen anderen neuen Features steht allen Gamern zum Ausprobieren bereit. Zwölf gläserne PC’s mit dem neuen Intel® Core(tm)2 Extreme Quadcore-Prozessor zeigen, wie maximale Leistung aussehen kann. Mit jeweils 3 GHz pro Prozessorkern ist er der ultimative Gaming-Prozessor. In täglichen Schulungen gibt Intel Tipps wie man noch mehr Leistung aus seinem eigenen PC oder Notebook holt und weshalb ein Intel® Core(tm) 2 Extreme Mobilprozessor ein Turbo für das Notebook sein kann. Intel Mitarbeiter, die auch an der Entwicklung der Prozessoren arbeiten, stehen Interessierten für Fragen zur Verfügung.

Zocken bis zum Abwinken
Mit noch unveröffentlichten Highlight-Games der Messe bietet Intel auch die perfekten Software zu den Prozessoren. In speziellen Bereichen erleben die Besucher „Crysis“, „World in Conflict“ und „Unreal Tournament 3“. Intel bietet dazu die optimale Hardware: Alle Titel sind optimiert für Intel Prozessoren. „World in Conflict“ erleichtert sogar mit speziellen Funktionen das mobile Gaming. Bekannte Gesichter wie der Vice President von Epic Games Mark Rhein, oder Alex Marshall von Crytec zeigen ihre neusten Werke auf der Bühne und geben Workshops zu den Titeln.

eSports der Weltklasse live und hautnah
Während den Tagen der Games Convention steht natürlich auch eSports im Fokus. Die ESL präsentiert ihren 650.000 Mitgliedern auf der Games Convention neben den European Nations Championships (den Europameisterschaften im eSports) am Sonntag auch das Intel Friday Night Game im Rahmen der deutschen ESL ProSeries. Als Highlight steht am Donnerstag, den 23.08.2007, der Extreme Masters Supercup an. Hier treffen die besten Gamer Deutschlands auf die Gewinner der europäischen Königsklasse, der Extreme Masters Series. Den Männern zeigt das weibliche SK-Gaming Team aus den USA, dass auch eSports immer mehr in den Blickwinkel der Mädchen rückt. Das zeigt auch die professionelle eSportlerin Vanessa Arteaga, die für den am Samstag stattfindenden eSport Award nominiert ist.

Super-Action für Filmfans
Wer genug vom Gaming, aber trotzdem Lust auf Action hat, kann sich freuen: Während der Games Convention lockt in2movies, der erste deutschsprachige Ownloadstore mit über 1400 Spielfilmen und TV-Episoden, unter dem Aktionsmotto „300 um 3 Uhr für eine Stunde kostenlos downloaden“ alle Filmfans nachts an ihre PC’s. Denn am 24., 25. und 26. August bietet in2movies in Kooperation mit Intel das Heldenepos „300“ um 3 Uhr für eine Stunde zum kostenlosen Download an. Tagsüber ist in2movies als Partner auf dem Intel-Stand vertreten, um interessierte Messebesucher über in2movies zu informieren. Darüber hinaus können sich alle Filmfans direkt vor Ort von in2movies überzeugen und in die Welt der Antike mit ihren historischen Schlachten eintauchen: an ausgewählten Tagen präsentiert in2movies den Film „300“ kostenlos für die Besucher im Intel Kino.