GC: Maus mit Display von Genius

Vertikale und horizontale Auflösung separat einstellbar

Auf der Games Convention in Leipzig wird Genius die „Ergo 555 Laser“ vorstellen, die bereits vor vier Wochen angekündigt wurde. Die Maus bietet eine Neuheit, und zwar lassen sich die horizontale und die vertikale Auflösung unabhängig voneinander einstellen. Die maximale Auflösung des Doppelsensors beträgt 3.200 dpi.

Anzeige

Für jeden Sensor einzeln lässt sich die dpi-Zahl in 100er-Schritten zwischen 400 und 3.200 dpi einstellen. Über ein auf dem Mausrücken angebrachtes OLED-Display kann sich der Nutzer jederzeit über die aktuellen Einstellungen informieren. Sieben der zehn Tasten der „Ergo 555 Laser“ lassen sich programmieren. Fünf verschiedene Profile können direkt im Mausspeicher abgelegt und durch Drücken einer Taste gewechselt werden. Um das Feature nutzen zu können ist bei der Programmierung allerdings die Agama II-Software von Genius von Nöten.

Die Ergo 555 Laser im Überblick

  • 10 Tasten + 4-Wege-Scrollrad mit Tastenfunktion
  • 7 Tasten programmierbar (auch Makros und Time Shift)
  • Doppel-Laser-Sensor mit vertikal und horizontal unterschiedlich einstellbarer Auflösung in 100 dpi-Schritten, 400 bis 3.200 dpi
  • OLED-Display informiert über Auflösung und Profil
  • 5 im Mausspeicher ablegbare Profile
  • Genius Agama II-Software
  • Treiber: Windows 2000/ XP/XP x64 & Vista, USB-Anschluss
  • erhältlich nach Ende der Games Convention
  • Preis rund 50 Euro

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.