PS3 in 4 bis 6 Jahren ausgereizt?

Schwierige Programmierung

Laut dem Präsidenten von Sony Computer Entertainment, Kaz Hirai, ist die PlayStation 3 (PS3) mit den aktuellen Spielen noch lange nicht ausgereizt. Erst in etwa vier bis sechs Jahren erwartet er Titel, die die Leistung der Konsole voll ausschöpfen. Einer der Gründe soll die vergleichsweise schwierige Programmierung der PS3 sein.

Anzeige

Kaz Hirai scheint damit aber in keinster Weise unglücklich zu sein. Ganz im Gegenteil: „Wenn die Entwickler wieder kämen und mir erklären würden, dass sie PS3-Titel in kürzester Zeit fertig stellen könnten, würde mich das beunruhigen. Denn das würde mir sagen, dass wir von der technischen Seite her nicht an die Grenzen gehen.“

Quelle: GamesRadar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.