Zotac GeForce 8600 GT Zone Edition - Seite 6

Anzeige

Stromverbrauch

Wir messen den Stromverbrauch des gesamten Systems mit Ausnahme von Monitor(en) und Lautsprechern, d.h. die im Diagramm aufgeführten Watt-Zahlen gelten nicht allein für die Grafikkarte, sondern umfassen auch CPU, Mainboard, Speicher, Festplatte, DVD-Laufwerk etc., eben alles, was vom Netzteil mit Strom versorgt wird. Da die Plattform aber bei allen Tests die gleiche ist, sind die einzelnen Grafikkarten trotzdem gut miteinander vergleichbar und geben das Verhältnis der einzelnen Modelle untereinander wider.
Zu den Stromverbrauchswerten älterer Tests sind die folgenden Resultate nicht vergleichbar, weil wir hier ein neues, höherwertiges Messgerät und ein anderes Messverfahren mit höherer Belastung für die Grafikkarten eingesetzt haben.

Stromverbrauch (in Watt)

Intel Core 2 Extreme X6800, 2 GByte RAM, Windows XP

Idle
GeForce 8800 GTX
GeForce 8800 GTS
GeForce 7950 GX2
Radeon HD 2900 XT
GeForce 6800 Ultra
GeForce 7900 GTX
Radeon X1950 XTX
Radeon X1650 XT
Radeon X1950 Pro
GeForce 8600 GTS
GeForce 8600 GT
Radeon HD 2600 XT G4
Radeon HD 2600 Pro
Radeon HD 2600 XT
GeForce 6600 GT
GeForce 7600 GT
GeForce 8500 GT
GeForce 7600 GS
Zotac 8600 GT Zone
Radeon HD 2400 XT
GeForce 8400 GS
159
141
138
138
124
120
120
118
115
109
108
108
107
107
105
105
104
102
99
99
97
Last
Radeon HD 2900 XT
GeForce 8800 GTX
Radeon X1950 XTX
GeForce 7950 GX2
GeForce 8800 GTS
GeForce 7900 GTX
Radeon X1950 Pro
GeForce 6800 Ultra
Radeon X1650 XT
Radeon HD 2600 XT G4
GeForce 8600 GTS
Radeon HD 2600 XT
Zotac 8600 GT Zone
GeForce 8600 GT
Radeon HD 2600 Pro
GeForce 6600 GT
GeForce 7600 GT
GeForce 8400 GS
Radeon HD 2400 XT
GeForce 8500 GT
GeForce 7600 GS
322
269
255
238
230
202
199
194
185
177
176
169
162
162
159
156
143
138
137
135
134

Während unter Last kein Unterschied zu einer normalen GeForce 8600 GT besteht, überrascht die Zotac 8600 GT Zone Edition im Desktop-Betrieb mit einer rund 8 Prozent niedrigeren Leistungsaufnahme. Ein Teil davon wird durch den fehlenden aktiven Lüfter begründet sein.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.