Zotac GeForce 8800 GTS 320MB Amp! Edition - Seite 13

Anzeige

Fazit


Zotac 8800 GTS 320MB Amp! Edition

Die übertaktete GeForce 8800 GTS mit 320 MByte ist in den meisten Fällen etwas mehr als 10 Prozent schneller als ein Standardmodell dieser Klasse. Das macht bei 1280×1024 keinen spürbaren Unterschied aus, bei hoher Bildqualität und höheren Auflösungen aber bietet die 8800 GTS mit 320 MByte in einigen Spielen nur eine grenzwertige Leistung mit nicht mehr oder nur gerade noch spielbaren Bildwiederholraten. In diesen Fällen können die höheren Taktraten der Zotac 8800 GTS 320MB Amp! Edition den Unterschied ausmachen zwischen „spielbar“ und „nicht mehr spielbar“. Der Aufpreis von nur 10 Euro ist hier mehr als gerechtfertigt.
Dafür muss man allerdings auf eine umfangreiche Ausstattung mit Software und Spielen verzichten. Das Geld investiert Zotac nach eigenen Angaben lieber in die Qualität der verwendeten Bauteile. Man muss allerdings noch abwarten, ob sich dies in hoher Kundenzufriedenheit ausdrückt, da der Hersteller erst rund sechs Monate auf dem deutschen Markt vertreten ist.
Immerhin ist der Lieferumfang an Kabeln und Adapter gut gelungen. Die Dokumentation will Zotac künftig noch verbessern, was auch empfehlenswert ist.

Das führt zu folgender Gesamtwertung für die Zotac 8800 GTS 320MB Amp! Edition:

Bewertung

Zotac 8800 GTS 320MB Amp! Edition

Preis (20%)
Performance (35%)
Übertaktungsfähigkeit (0%)
Handhabung (20%)
Dokumentation (5%)
Ausstattung (20%)
Gesamt (max. 10 Pkt.)
6
9
7
9
4
7
7,8

Aufgrund des bei derzeit 250 Euro guten Preis-Leistungsverhältnisses hat sich die Zotac 8800 GTS 320MB Amp! Edition die Auszeichnung als Hartware Redaktionstipp verdient!

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.