Core 2 Extreme QX9650 offiziell

Erste Quad-Core CPU von Intel auf Basis der 45nm Penryn Architektur

Heute kündigt Intel offiziell den ersten Prozessor auf Basis der 45nm Fertigung und der Penryn Architektur an. Der Core 2 Extreme QX9650 besitzt vier Kerne, taktet mit 3,0 GHz, besitzt insgesamt 12 MByte Level-2 Cache und läuft mit einem Front Side Bus (FSB) von 1333 MHz. Die CPU passt in moderne LGA775 Mainboards und unterstützt neben 64bit, Virtualisierung und Stromspartechniken auch die neue Multimedia-Befehlserweiterung SSE4.

Anzeige

Beim Penryn (Dual-Core: Wolfdale; Quad-Core: Yorkfield) handelt es sich nicht um einen einfachen „Die Shrink“, bei dem die CPUs statt wie bisher mit 65nm künftig mit 45nm Strukturbreite produziert werden. Intel hat einige Optimierungen vorgenommen und auch den integrierten Level-2 Cache vergrößert, auch wenn die Basis weiterhin die Core Mikroarchitektur ist, wie bei den derzeit erhältlichen Core 2 Duo und Quad Prozessoren (Codename: Conroe). Neu sind u.a. 50 neue Multimedia- und Multithreading-Befehle (SSE4), ein verbesserter „Divider“, so dass Divisionen und vor allem Quadratwurzel-Operationen deutlich schneller ausgeführt werden können, und ein neuer Low-Power Modus für Notebook-Penryns: „Deep Power Down Technology“. Dabei werden CPU-Takt und Cache abgeschaltet.
Der Level-2 Cache wurde beim Yorkfield im Vergleich zu bisherigen Core 2 Quad-Core CPUs von 8 auf 12 MByte erhöht. Der neue 4-Kern-Prozessor besitzt zwei 6 MByte große, voneinander unabhängige L2-Caches, die jeweils von zwei Kernen gemeinsam genutzt werden.
Der Core 2 Extreme QX9650 verfügt über 820 Millionen Transistoren auf einer Chipfläche von 214 Quadratmillimetern. Zum Vergleich: Aktuelle Core 2 Quad Chips besitzen vor allem aufgrund des kleineren Cache deutlich weniger Transistoren (582 Millionen), benötigen wegen der 65nm Fertigung aber eine größere Fläche (286mm²).
Der erste Yorkfield besitzt eine Thermal Design Power (TDP) von 130 Watt und wird ohne Overclocking-Sperre ausgeliefert. Der Prozessor kostet im Großhandel bei Abnahme von mindestens 1000 Stück 999 US-Dollar. Eine Preissenkung aktueller CPUs, vor allem in der Core 2 Extreme Serie, deren drei Modelle ebenfalls bei $999 liegen, ist laut Intel nicht vorgesehen.
Der Core 2 Extreme QX9650 soll ab Mitte November erhältlich sein.

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.