Gehaltserhöhung für AMD-Chef

Trotz Problemen: AMD erhöht Grundgehalt von Hector Ruiz um 7%

Der Aktienkurs von AMD ist in diesem Jahr um 60% gesunken, die letzten vier Quartale wurden alle mit einem Verlust von jeweils mindestens 400 Millionen US-Dollar abgeschlossen, AMDs Quad-Core CPUs werden – wohl auch aufgrund eines Bugs – erst im nächsten Jahr in großen Stückzahlen erhältlich sein und es stehen Abschreibungen in Höhe von $3,2 Milliarden an aufgrund der Übernahme von ATI – ein Zeichen, dass AMD zuviel für ATI bezahlt hat. Trotzdem bekommt AMD-Chef Hector Ruiz eine Gehaltserhöhung.

Anzeige

Wie jetzt bekannt wurde, hat AMD das Grundgehalt seines Chief Executive Officers (CEO) von 1.046.358 in 2006 auf 1.124.000 US-Dollar in diesem Jahr erhöht. Das entspricht einer Steigerung von 7,4 Prozent. Zusammen mit Boni und anderen Kompensationen kam Hector Ruiz im letzten Jahr auf ein Einkommen von $12,8 Millionen. Damit bleibt er vermutlich der höchstbezahlte CEO der Halbleiterindustrie (laut einer Liste von Forbes).

Hector Ruiz

Quelle: CNet News.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.