Elsa: Günstige PhysX-Karte

Preiswert: Elsa PhysX-Karte kostet in Japan nur rund 40 Euro

Nachdem Karten mit Ageias PhysX-Chip zur Physik-Beschleunigung bei Markteinführung als neuer Hoffnungsträger im 3D-Segment gepriesen worden waren, wurde es schnell wieder still um die Zusatzkarten. Ein Grund hierfür dürfte neben der nicht all zu großen Unterstützung durch aktuelle Spiele-Titel auch der hohe Preis von über 100 Euro je Karte gewesen sein. Interessant ist daher ein Blick auf den aktuellen japanischen Elektronik-Markt.

Anzeige

Dort bietet Elsa eine PhysX-Karte für umgerechnet rund 40 Euro an. Dass ein solch preiswertes Angebot seinen Weg auf den deutschen Markt findet ist zu hoffen, könnte es doch den PhysX-Karten neuen Auftrieb verleihen.

Quelle: PCGH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.