Windows Vista wird billiger

Aber nur die Retail- und Update-Versionen

Microsoft hat die Preise für die Retail-Versionen von Windows Vista gesenkt. Die unverbindlichen Preisempfehlungen für die Händler belaufen sich nun auf 180 Euro für Home Basic (vorher 230 Euro), 220 Euro für Home Premium (vorher 300 Euro) und 310 Euro für Ultimate (vorher 500 Euro). Auch die Preise für die Update-Versionen wurden deutlich gesenkt.

Anzeige

Doch auch mit den neuen, günstigeren Preisen kann Microsoft nicht mit den „Systembuilder“-Lizenzen konkurrieren, die von PC-Herstellern ohne OEM-Vertrag verkauft werden. Eine Lizenz für Vista Ultimate ist bereits für rund 150 Euro zu haben, Home Basic kann man auf diesem Weg für rund 75 Euro erstehen. Ob auch diese Preise sinken werden bleibt abzuwarten.

Quelle: Microsoft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.