CeBIT: Zalman FPS Gun

Maus in Joystick-Form: FPS Gun von Zalman

Auf der CeBIT zeigt Zalman die mittlerweile für rund 55 Euro erhältliche Gaming-Maus „FPS Gun“. Bei dem Eingabegrät speziell für Spieler handelt es sich aber weniger um eine Maus, denn um eine Art Joystick. Wir haben die Maus angespielt und waren von der Ergonomie sehr überzeugt. Alle Tasten sind bestens erreichbar, besonders die Doppeltaste „Fire-Button“ ermöglich sehr schnelles Schießen. Ideal ist hierbei die Möglichkeit, einen Button dieser Doppeltaste mit der „Zoom-Funktion“ zu belegen.

Anzeige

Auf diese Weise kann enorm schnell zwischen normalen Feuermodus und „Zoom-Modus“ gewechselt werden. Gewöhnungsbedürftig war insgesamt jedoch das Handling der „FPS Gun“, spielt sich diese doch keinesfalls wie eine normale Maus. Nach einer längeren Einspielzeit, dürfte man sich aber daran gewöhnen, dass schwungvolle Bewegungen mit dieser Maus eher weniger gut möglich sind.
Technisch basiert diese Maus auf einem 2000dpi Sensor (optisch) und ist damit nicht mehr auf dem aktuellsten Stand der Technik. Insgesamt gibt es fünf programmierbare Tasten sowie ein Scrollrad.


Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.