CeBIT: 64 GB USB-Sticks verfügbar

USB-Sticks im Kreditkarten-Format

Am Stand von pqi kann man USB-Sticks im Kreditkarten-Format bestaunen, die in einer Kapazität von bis zu 64 GByte angeboten werden. Gegenüber den Sticks mit 64 GByte von Patriot handelt es sich dabei aber nicht nur um ein Proof-of-concept sondern sie sind tatsächlich verfügbar. Allerdings ist die Version mit 64 GByte nur in der „Card Drive U510“-Serie verfügbar.

Anzeige

Diese ist mit eine Leserate von maximal 15 MByte/sec deutlich langsamer als die Serie „Card Drive U510 Pro“, welche es auf bis zu 25 MByte die Sekunde bringt, dafür aber nur bis 32 GByte Kapazität verfügbar ist. Angesichts der langsamen Leserate (und der mit Sicherheit noch viel langsameren Schreibrate) ist ein so großer Stick wohl nur für die wenigsten Nutzer sinnvoll.

Die „Card Drives“ können gegen einen Aufpreis von rund 30 US-Dollar auch individuell bedruckt werden. Allerdings wird dieser Service in Deutschland nicht angeboten.


Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.