ZOTAC kündigt GeForce GTX 260 Serie an

Die neue ZOTAC GeForce GTX 260 Standard und AMP! Edition lässt Sie mit der zweiten Generation der NVIDIA Unified Architecture vollständig in die Spielwelt eintauchen

(Auszug aus der Pressemitteilung)

HONG KONG 16. Juni 2008 – ZOTAC International, ein führender NVIDIA AIC Partner, kündigte heute mit der neuen ZOTAC GeForce GTX 260 Grafikkarteserie eine neue Generation an High-End Grafikleistung an. Die neue ZOTAC GeForce GTX 260 Reihe stellt die Leistung der zweiten Generation NVIDIA Unified Architecture und NVIDIA PhysX Technologie für ein leistungsstarkes, intensives Spielerlebnis bei den neuesten DirectX 10 und OpenGL 2.1 3D Spielen und Anwendungen vor.

Anzeige

ZOTACs GeForce GTX 260 Serie verfügt über 192 blitzschnelle Prozessorkerne für eine beispiellose Leistungskraft bei den neuesten 3D Spielen und Anwendungen. Die NVIDIA Unified Architecture der zweiten Generation stattet die 192 Prozessorkerne mit einer Leistungssteigerung von 50 % gegenüber der Architektur der ersten Generation aus.

„Unsere neue ZOTAC GeForce GTX 260 Grafikkartenserie übertrifft mit der NVIDIA Unified Architecture der zweiten Generation alle Leistungserwartungen,“ sagt Carsten Berger, der Marketing Director von ZOTAC International. „Die ZOTAC GeForce GTX 260 gibt den Spielern und Enthusiasten genau das, was sie von ZOTAC erwarten, ein Hochleistungs-Spielerlebnis mit brillianten Grafiken.“

Die 192 Prozessorkerne werden von 896 MB superschnellen GDDR3 Grafikarbeitsspeicher versorgt. Für eine schnelle Kommunikation zwischen GPU und Videospeicher ist der Grafikarbeitsspeicher mit dem NVIDIA GeForce GTX 260 Grafikprozessor durch einen 448 bit großen Speicherbus verbunden, um eine extrem hohe Auflösung der Texturen zu gewährleisten.

Die neue NVIDIA PhysX Technologie stattet die ZOTAC GeForce GTX 260 mit leistungsstarken, physikalischen Verarbeitungsvermögen für ein Spielerlebnis aus, das nicht nur optisch brilliant ist, sondern Sie vollständig in das Spiel eintauchen lässt. Die NVIDIA PhysX Technologie setzt den NVIDIA GeForce GTX 260 Grafikprozessor ein, um realistische, physikalische Effekte in einer virtuellen Umgebung für wirklichkeitsgetreue Interaktivitäten zwischen den Objekten zu erzeugen und verwischt die Grenze zwischen Realität und virtueller Welt.

„NVIDIA PhysX Technologie ist ein bedeutender Meilenstein für PC Spiele. Bevor die NVIDIA PhysX Technologie verfügbar war, waren die virtuellen Umgebungen meistens statisch. Alle Objekte reagierten gleich auf Schusswaffen, Explosionen und Benutzer-Interaktionen.“ sagte Herr Berger. „Mit der NVIDIA PhysX Technologie kann der Spieler mit den umgebenden Objekten interagieren und jedesmal verschiedene Resultate hervorbringen, je nachdem wie er an die Objekte herangeht. Wettereffekte werden ebenfalls realistischer dargestellt. Die PhysX Technologie berechnet wie sich die Blätter im Wind bewegen, Regen und andere Wettereffekte.“

Um die geballte Leistung der ZOTAC GeForce GTX 260 Grafikkartenserie bestmöglichst zu nutzen, wird die Grafikkarte mit Codemasters neuestem Spiel, GRID ausgeliefert. GRID lässt die Spieler in eine virtuelle Welt intensiven Rennsports mit wahnsinnigen Unfällen und brillanter Optik eintauchen.

Zusätzlich unterstützt ZOTACs GeForce GTX 260 Serie die NVIDIA SLI Technologie, um mit einer zweiten ZOTAC GeForce GTX 260 Grafikkarte für eine noch höhere Grafikleistung zu sorgen. NVIDIA PureVideo HD Technologie ist für eine visuell verblüffende Videowiedergabe mit hochauflösenden und Standardinhalten mit einer auf Hardware basierenden Videoentschlüsselung ebenfalls in die ZOTAC GeForce GTX 260 Grafikkartenserie integriert.

Allgemeine Ausstattung:

  • Neue ZOTGeForce GTX 260, GeForce GTX 260 AMP! Edition
  • NVIDIA GeForce GTX 260 Grafikprozessor
  • 896 MB GDDR3 Speicher
  • 192 Prozessorkerne
  • Zweite Generation NVIDIA Unified Architecture
  • NVIDIA PhysX steht zur Verfügung
  • NVIDIA CUDA-Technologie
  • PCI Express 2.0 Schnittstelle (kompatibel mit 1.1)
  • DirectX 10 mit Shader Model 4.0 kompatibel
  • OpenGL 2.1 kompatibel
  • PureVideo HD Technologie mit Hardware-Dekodierung für hochauflösende Videoformate
  • Dual Dual-Link DVI – bis zu 2560×1600
  • Codemaster’s GRID Spielpack

Spezifikationen

(Visited 1 times, 1 visits today)