So schnell ist die 9800 GTX+

Nvidias neue 9800 GTX+ ist langsamer als eine Radeon HD 4850

Während es AMDs Radeon HD 4850 bereits seit einigen Tagen zu kaufen gibt, wird man auf Nvidias 9800 GTX+ noch mindestens bis Juli warten müssen. Im Netz ist nun jedoch bereits ein ausführlicher Test der auf dem G92b Chipsatz (55nm-Verfahren) basierenden Karte aufgetaucht. Im neuen 3DMark Vantage liegt die 9800 GTX+ stets ein Stück hinter der Radeon HD 4850 (getestet wurde mit einer Radeon aus dem Hause Sapphire).

Anzeige

Lediglich wenn PhysX aktiviert ist, kann die GeForce die HD 4850 beim Gesamtergebnis einige Punkte hinter sich lassen – beim GPU-Score liegt sie jedoch beständig hinter der HD 4850.
Und wie sieht es in der Praxis aus? Hier hat Nvidia teilweise die Nase vorn. Während sich der Vorsprung im aktuellen Spiel Crysis bei allen Auflösungen nur im Bereich von wenigen Frames bewegt, kann sich die 9800 GTX+ in S.T.A.L.K.E.R. je nach Auflösung teils mit 10 bis zu über 30 FPS mehr absetzen.
In Call of Duty 4 sieht es hingegen wieder anders aus: Hier führt die Radeon HD 4850 jeweils um eine Hand voll Frames.





Quelle: Legitreviews

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.