Intel stellt drei neue CPUs vor

Core 2 Quad Q8200, Core 2 Duo E5200 und Celeron D 450

Am Wochenende sind in Intels Preisliste drei neue Prozessoren aufgetaucht. Allem voran der in 45nm gefertigte „Core 2 Quad Q8200“ mit 2,33 GHz, 4 MByte L2-Cache und einer TDP (Thermal Design Power) von 95 Watt, welcher mit dem offiziellen Preis von 224 US-Dollar gelistet ist. Erhältlich ist der Q8200 aber bereits ab 182 Euro und ist somit der billigste Quad-Core mit Penryn-Architektur.

Anzeige

Ebenfalls neu ist der „Core 2 Duo E5200“, der Nachfolger der Pentium Dual-Core Prozessoren, die meist nur Pentium E Prozessoren genannt wurden. Der E5200 ist in 45nm gefertigt, taktet mit 2,5 GHz, besitzt 2 MByte L2-Cache und hat eine typischer Leistungsaufnahme (TDP) von 65 Watt. Im direkten Vergleich mit dem Vorgänger sticht der verdoppelte L2-Cache und die geringere Fertigungsstruktur heraus. Der moderate FSB-Takt von effektiv 800 MHz bleibt dem neuen E5200 jedoch erhalten. Als offiziellen Preis bei Abnahme von 1000 Stück nennt Intel 84 US-Dollar. Jedoch ist er bei uns bereits ab ca. 70 Euro verfügbar.

Die dritte Neuvorstellung ist der „Celeron D 450“ mit 2,2 GHz, 512 KByte L2-Cache und 65 Nanometern Strukturbreite. Er unterscheidet sich im Vergleich zu den bisherigen Versionen lediglich um den 200 MHz höheren Takt und wird im Großhandel für 53 US-Dollar angeboten.

Quelle: Intel.com

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.