Nvidia-Roadmap durchgesickert

Ende 2008 kommt der GT206 und Anfang 2009 der GT212 Grafikchip

Gestern hielt der Hardware-Hersteller Elsa in China ein Meeting ab, bei dem eine neue Grafikkarten-Roadmap von Nvidia gezeigt wurde. Demnach erwartet uns noch in diesem Jahr der GT206 Grafikchip, welche im Mittelklasse-Segment die Nvidia GeForce GTX 260 ablöst. 2009 bringt man ein neues Flaggschiff unters Volk: Der GT212 ersetzt die Nvidia GeForce GTX 280. Für Aufsehen sorgt die Fertigung: Der GT206 wird im 55-Nanometer-Prozess gefertigt, der GT212 wahrscheinlich in 45nm. Bisher arbeitete Nvidia im Gegensatz zu ATI noch mit dem 65nm-Verfahren.

Anzeige

Weiterhin wird es eine neue Version der GeForce 9800 geben, nämlich die „GeForce 9800 GTX+ HDV“. Hier ist mit neuen Features und Perfomance-Verbesserungen zu rechnen.

Nvidias Zeitplan ist eng: Der GT206 sowie die GeForce 9800 GTX+ HDV sollen noch dieses Jahr erscheinen. Die GT212 ist für das erste Quartal 2009 eingeplant. Nvidia selbst hat die von Elsa gezeigte Roadmap bisher noch nicht kommentiert.

Quelle: Expreview

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.