Corsair-Speicher im schnellsten Desktop-PC der Welt

Fi7EPOWER MLK1610 von YOYOTech bricht mithilfe des 9 GB 1.866 MHz Dominator Triple-Channel DDR3-Speichermoduls von Corsair den SPEC CPU2006-Weltrekord

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Fremont, Kalifornien, 19. November 2008 – Corsair®, ein weltweit führender Entwickler extrem leistungsstarker Computer- und Flashspeicherprodukte, gab heute bekannt, dass es dem britischen Unternehmen YOYOTech mithilfe des speziell für Core i7-optimierten Triple-Channel DDR3-Speichers von Corsair gelungen ist, den SPEC CPU2006-Weltrekord zu brechen.

Anzeige

Der Fi7EPOWER MLK1610 von YOYOTech zeigte eine um 50 % bessere Leistung als der bisherige Rekordhalter, ein exotisches 8-Core-System, das auf dem UltraSPARC-Prozessor von Sun Microsystems basiert. Der Fi7EPOWER MLK1610 nutzt den neusten Intel® Core i7-965 Extreme Edition-Prozessor, der mit einem integrierten Triple-Channel DDR3-Speicher-Controller ausgestattet ist. Dieser wiederum sorgt in Kombination mit Triple-Channel DDR3-Speicher für eine herausragende Leistung.

SPEC CPU2006 misst die Leistung der CPU und der Speicherarchitektur, und genau aus diesem Grund spielt die Wahl des geeigneten Speichers eine wichtige Rolle. YOYOTech entschied sich dafür, die Core i7-CPU mit 9 GB Hochleistungsspeicher von Corsair zu kombinieren. Dabei setzen sich die 9 GB Speicher, die in einer innovativen Konfiguration mit 3 GB pro Channel zum Einsatz kommen, wie folgt zusammen: Corsair Dominator TR3X3G1866C9DF – ein 3-GB-Kit mit 1.866 MHz – und Corsair Dominator TR3X6G1866C9DF – ein 6-GB-Kit mit 1.866 MHz.

„Nur bei Verwendung von Speichermodulen mit herausragender Funktionalität ist es möglich, die schnellsten PCs der Welt zu übertreffen. YOYOTech wählte Corsair als Speicherpartner für seinen rekordbrechenden Desktop-PC, weil das Unternehmen im Hinblick auf Leistung und Zuverlässigkeit einen exzellenten Ruf genießt“, erklärt Charanjit Kohli, Managing Director von YOYOTech, dem Unternehmen, das mit dem Titel „UK Independent PC Retailer of the Year 2008“ ausgezeichnet wurde.

Die Zuverlässigkeit des Speichers ist genauso wichtig wie die Leistung, wenn es darum geht, die strengen SPEC-Tests zu bestehen. Auch dies war bei unserer Entscheidung für Corsair®-Speicher ein ausschlaggebender Faktor. „Die Entwickler von YOYOTech benötigten zur Bewältigung des dreitägigen Belastungstests einen DDR3-Speicher, der dem Druck standhalten würde. Und aus genau diesem Grund haben wir uns für Corsair Dominator entschieden“,so Kohli.

„Corsair kann bereits Erfahrung vorweisen, was das Aufstellen von Weltrekorden anbelangt“,erklärt Paul Watkins, Corsair Sr. Director of Marketing für Europa. „Wir sind hocherfreut darüber, dass YOYOTech die Leistung und Zuverlässigkeit von Corsair-Speicher anerkennt und unseren Speicher in seinem rekordverdächtigen Desktop-PC verbaut.“

Die DDR3 1.333 MHz Triple-Channel-Speicherkits von Corsair sind nun in den Speicherdichten 3 x 1 GB und 3 x 2 GB erhältlich. Die Dominator-DDR3-Kits mit 1.600 MHz und 1.866 MHz werden gegen Ende des Monat veröffentlicht, kurz vor der offiziellen Einführung des Intel® Core i7-Prozessors.

Da moderne Programme heutzutage große Mengen Arbeitsspeicher benötigen, empfiehlt Corsair® für eine optimale Leistung auf der Intel® Core i7-Plattform mindestens 6 GB Speicher.

(Visited 1 times, 1 visits today)