devolo auf der CeBIT 2009: Professionelle HomePlug-Lösungen zur Performance-Optimierung und WLAN-Einbindung

Die Aachener devolo AG, weltweiter Marktführer im HomePlug-Powerline-Segment, stellt auf der CeBIT 2009 mit dem dLAN 200 AVpro WP und dem dLAN 200 AVpro host wireless N zwei dLAN-Innovationen für professionelle Anwender vor

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Aachen, 03. Februar 2009 – Der Powerline-Spezialist devolo AG präsentiert auf der CeBIT (3. bis 8. März 2009) in Halle 13, Stand C20 innovative Netzwerk-Lösungen für den professionellen Einsatz. Mit dLAN 200 AVpro WP und dLAN 200 AVpro host wireless N erweitert das Unternehmen sein B2B-Portfolio um zwei Produkte, die durch einen integrierten Netzfilter die Performance verbessern beziehungsweise die Integration von WLAN-Netzen in die HomePlug-Infrastruktur ermöglichen.

Anzeige

dLAN 200 AVpro WP – bessere HomePlug-Performance trifft smartes Gehäusedesign
Der devolo dLAN 200 AVpro WP ermöglicht den HomePlug-Einsatz auch an Orten, an denen nur wenige Steckdosen zur Verfügung stehen. Durch seine integrierte Schutzkontakt-Steckdose kann der dLAN-Adapter problemlos jedes Endgerät und sogar Mehrfachverteilerleisten aufnehmen. Neben dem smarten Gehäusedesign verfügt das Gerät über einen integrierten Netzfilter, der zur Reduzierung von Störungen im Powerline-Netzwerk beiträgt und so die Übertragungsqualität verbessert; über den LED-Quality-Indicator ist der Bandbreitenstatus direkt am Gerät ablesbar. Dank skalierbarer Erweiterung lassen sich bis zu 63 Slaves pro Master einsetzen. Professionelle Funktionen wie Quality of Service (QoS) zur automatischen Datenpriorisierung und umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten wie Notching oder Output Power sind integriert. Eine Fernsteuerung ist über die devolo Management-Software dLAN 200 AVmanager v2 möglich.

dLAN 200 AVpro host wireless N – einfache WLAN-Integration in HomePlug-Netze
Der dLAN 200 AVpro host wireless N ermöglicht den Aufbau von maßgeschneiderten HomePlug-Netzwerklösungen auf Basis von Coaxial-, Strom- oder Telefonleitungen mit Übertragungsraten von bis zu 200 Mbit/s. Mit einem Gerät lassen sich Segment-Größen mit bis zu 253 Slaves verwalten. Die integrierte WLAN-Technik nach B-, G- oder N-Standard ermöglichen den Einsatz als WLAN-Accesspoint, -Bridge oder -Client. Bei der Entwicklung wurde besonders großen Wert auf eine einfache und schnelle Installation ohne Neuverkabelung gelegt. So ist beispielsweise bei der Integration keine Änderung an den Antennennetzen erforderlich. Das Remote-Management erfolgt zeit- und kosteneffizient über SNMP oder Webinterface.
Die Einsatzbereiche von dLAN 200 AVpro host wireless N umfasst kleinere und mittlere HFC-Netze sowie SAT-Verteileranlagen und SAT-ZF-Verteilung, BK-Streckenverteilung für Antennengemeinschaften und BK-Hausverteilungen in Wohngebäuden. Als Zielgruppe der neuen dLAN Business-Lösungen sieht devolo mittlere und große Hotels, Unternehmen der Wohnungswirtschaft, Reedereien, Anbieter von Sicherheitstechnik sowie öffentliche und private Träger von Schulen, Seniorenheimen und Krankenhäusern.

„Mit den neuen professionellen HomePlug-Lösungen werden wir den Wünschen unserer Geschäftskunden nach einfacherer Einrichtung und Integration gerecht“, kommentiert Heiko Harbers, Vorstandsvorsitzender der devolo AG, und fügt hinzu: „Mit der Integration von WLAN können wir die HomePlug-Technik für professionelle Anwender noch interessanter machen und unsere Marktposition weiter stärken.“ devolo präsentiert auf der CeBIT 2009 ebenfalls neue Produkte für Konsumenten. Diese werden in einer separaten Pressemeldung vorgestellt.

(Visited 1 times, 1 visits today)