Gigabyte mit eigener GTS 250

Zalman-Kühler und natives HDMI sind an Bord

Gigabyte veröffentlicht mit der GV-N250OC-1GI eine GeForce GTS 250 in eigenem Design: Die Kühlung übernimmt der Zalman VF1050 mit 4 Heatpipes und auch natives HDMI ist mit von der Partie. Außerdem bietet die Grafikkarte Ultra Durable VGA, eine Technologie, die laut Gigabyte für niedrigere Temperaturen, weniger Stromverbrauch und mehr Übertaktungspotential sorgen soll. Trotzdem bleibt die GTS 250 natürlich eine umbenannte 9800 GTX+. Der Preis soll bei umgerechnet ca. 120 Euro (ohne MwSt.) liegen.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.