GeForce GTX 275 auch am 2.April

Nvidia zieht offizielle Einführung vor, Verfügbarkeit aber wohl erst später

AMD hat bekanntlich vor einiger Zeit den offiziellen Einführungstermin der ATI Radeon HD 4890 um einige Tage auf den 2. April vorgezogen. Ein Grund ist, dass die Grafikkarten bereits da sind und damit auch verkauft werden können. Dadurch hat sich Nvidia offenbar doppelt unter Druck gesetzt gefühlt. Obwohl man mit GeForce GTX 260, 280 und 285 im High-End Segment gut aufgestellt ist, musste ein direkter Konkurrent zur 4890 her, die GeForce GTX 275 wurde erschaffen. Jetzt hat Nvidia deren offizielle Einführung wohl auch vorgezogen.

Anzeige

Verschiedenen Gerüchten zufolge wird Nvidia die GeForce GTX 275 nun auch am 2. April einführen. Grund ist natürlich, dass man AMD mit der Radeon HD 4890 nicht allein im Rampenlicht stehen lassen will. Die Verfügbarkeit im Handel kann nicht als Grund gelten, denn glaubt man diversen inofiziellen Berichten, wird die GeForce GTX 275 weiterhin wie vorgesehen erst etwa Mitte April erhältlich sein. Sogar Testmuster soll es noch nicht genug geben in dieser Woche und selbst die Hersteller hätten die Karten noch nicht. Der Launch am 2. April dient damit nur als Signal an die Öffentlichkeit – „Hallo, wir haben da (bald) auch noch was in dieser Preisklasse“.
Und dabei hatten wir alle doch gehofft, dass die Zeit der „Paperlaunches“ vorbei ist…

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.