Scythe macht PCs zu Ninjas

Ninja-Wire soll schwere Komponenten festigen

Scythe Europe veröffentlicht mit dem Ninja Wire ein dünnes Drahtseil mit Haken an beiden Enden, um schwergewichtige PC-Bauteile am Gehäuse zu fixieren. Auf diese Weise sollen auch übergroße CPU-Kühler oder Grafikkarten bombenfest sitzen und sicherer zu transportieren sein. Zudem soll die Belastung für das Mainboard sinken. Die maximale Traglast des ein Meter langen Ninja Wires liegt bei 2 kg. Der Kostenpunkt des Produkts beläuft sich laut Scythe auf 6,90 Euro. Zusätzlich veröffentlicht Scythe noch ein Slim-Line SATA-Kabel.

Anzeige

Das Slim-Line-SATA-Kabel dient als Adapter und kann den SATA-Anschluss des Mainboards mit Slim-Line-Laufwerken verbinden. So können die kompakten Laufwerke mit jedem beliebigen Mainboard per SATA betrieben werden. Das Slim-Line-Kabel von Scythe ist 45 cm lang und weist neben der 3 Gbits / s schnellen Datenverbindung auch den nötigen Stromanschluss auf. Wie der Ninja Wire ist das Kabel ab sofort erhältlich – es kostet 4,90 Euro.

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.