AMD plant Radeon HD 4860?

RV790 der Radeon HD 4890 soll zum Einsatz kommen

Gerüchten zufolge will AMD seinen RV790 Grafikchip, der in der Radeon HD 4890 zum Einsatz kommt, noch nicht zu den Akten legen: Angeblich plant AMD die Veröffentlichung einer HD 4860 auf Basis des RV790 GT. Die GT-Variante des Chips soll über 640 statt 800 Stream-Prozessoren verfügen und entweder auf 700 oder 750 MHz getaktet sein. Wahrscheinlich wartet die Karte mit 512 MByte GDDR5-Speicher auf, der mit 1500 MHz taktet. Glaubt man den Spekulationen, erwartet die Anwender bei der HD 4860 eine Leistung zwischen HD 4850 und HD 4870.

Anzeige

Alle Informationen zur ATI Radeon HD 4860 stammen von einer chinesischen Website und so kann es sein, dass diese Grafikkarte allein für den chinesischen Markt konzipiert ist.
Preislich soll die Karte zwischen 80 und 95 Euro liegen und könnte damit eventuell eine interessante Alternative zur HD 4850 darstellen.
AMD kommentierte die Gerüchte um eine Radeon HD 4860 bisher nicht.

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.