AMD 785G: ASUS M4A785TD-V EVO

Anzeige

Einleitung


AMD stellt heute offiziell den neuen 785G Chipsatz vor. Er ist der Nachfolger des 780G Chipsatzes, aber noch unter dem 790GX angesiedelt.
Als Southbridge verfügt er standardmäßig ebenfalls über die SB750, welche mit dem 790GX eingeführt wurde.
Wir haben das ASUS M4A785TD-V EVO als eines der ersten Mainboards mit AMDs 785G auf den Prüfstand gestellt.


ASUS M4A785TD-V EVO

Das ASUS M4A785TD-V EVO ist ein Full-Size ATX-Mainboard für AM3 Prozessoren mit SB710 Southbridge, etwas anderem Kühlerdesign sowie Dual-Channel DDR3-Speicherinterface und ist für knapp 80 Euro zu haben. Doch was bringt der neue Chipsatz für Änderungen mit sich und wie schnell ist er im Vergleich zum großen Bruder, dem 790GX?

Testsystem

  • CPU: Phenom II X4 810
  • RAM: 2x 2GB Corsair DDR3 @1333-8-8-8-24
  • Netzteil: Silverstone Decathlon 700W
  • Grafikkarte: XFX GTX280 (Treiberversion 180.48)
  • HDD: WD1600 – 160GB
  • Betriebssystem: Windows Vista 64bit

Als Vergleich dienen die Benchmarks von ASUS M4A79T Deluxe, ASUS Crosshair III Formula, Biostar TA790GX A3+, Gigabyte MA790FXT-UD5P und DFI LanParty JR 790GX-M3H5.

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.